Spaßlauf 2014 ein voller Erfolg

Anlässlich seines 10-jährigen Bestehens organisierte der Hundesportclub Gmünd am „Tag des Hundes“ einen Spaßlauf für alle interessierten Hundebesitzer aus der Umgebung. Bemerkenswert war, dass Hunde aller Größen, vom Mini-​Bolonka bis zum Irish Wolfshound, dabei waren und ihren Spaß hatten.

 

Auf einem Rungwanderweg im Hölltal mussten die Hunde und auch ihre zweibeinigen Begleiter an elf Stationen witzige Aufgaben bewältigen, dabei führte eine Mischung aus Teamwork, Können und Glück zum Sammeln der entscheidenden Punkte. Dosen abwerfen, verkleiden oder eine Flasch mit Würstchen in einem Heuhaufen finden gehörten zu den beliebtesten Spielen. Wilson (mit Hansi Pietsch) hatte die Schnauze vorn.

 

Für die Organisatoren gab es viele lobende Worte von den Teilnehmern.

 

Ein besonderer Dank gilt den engagierten Vereinsmitgliedern, denn ohne ihre Hilfe wäre diese aufwändige Veranstaltung nicht möglich gewesen. die Gaststätte im Hölltal übernahm die Bewirtung.